ADL - lineare Belüftung

Frische Luft für ein entspanntes Leben
Üble Gerüche im Wohngebiet können vermieden werden: durch das lineare Belüftungssystem Drausy wird die Ursache bekämpft - die feinblasige kontinuierliche Belüftung beseitigt Gerüche am Entstehungsort.

Geruchsbelästigung dauerhaft abgestellt

Unmut durch erhebliche H2S Gerüche - seit 2012 wieder frische Luft

Neukirchen (NRW): Seit der Erftverband 2007 die Kläranlagen Todenfeld und Hilberath geschlossen hatte klagten Anwohner von Neukirchen über "bestialischen" Gestank, der oft gar Würgereiz verursachte. Zahlreiche Gegenmaßnahmen scheiterten - bis die ADL linear belüftet wurde. Mit dem Drausy® System.

zurück zur Übersicht

Geruchsbekämpfung durch das Drausy®-System

Geruch und Korrosion werden direkt in der Abwasserdruckleitung abgestellt - durch feinblasigen Sauerstoffeintrag an ausgewählten Streckenabschnitten

Geruchsprobleme beheben

Die feinblasige Belüftung bekämpft Geruchsbildung am Entstehungsort:

Die Verminderung von Geruchsemissionen aus Kanalnetzen aufgrund langer Aufenthaltszeiten des Abwassers stellt ein Problem für Betreiber weitläufiger Kanalnetze dar. Drausy® ist als Maßnahme für den aeroben Betrieb von Druckleitungen effizient und nachhaltig.

Abwasser frisch halten mit Drausy®

Gerüche bekämpfen - Korrosion vermeiden - so funktioniert das Drausy®-System in der ADL:

lineare Sauerstofftherapie in der ADL

Welche Produkte wurden verwendet?

Anlage Todenfeld: 500 m Drausy® Systemschlauch seit 2012 - seitdem ist die Luft wieder frisch

Kontaktieren Sie uns für Ihre maßgeschneiderte Drausy®-Anlage.

Nennen Sie uns Ihr Anliegen: Wir beantworten Ihre Fragen, beraten Sie und finden Ihre Lösung.