Was gibt es Neues?

Die neuesten Drausy®-Nachrichten sind hier:

Was gibt es Neues?

Karpfenteich Berlin Schlosspark Charlottenburg - Langfristiges und nachhaltiges Management  von künstlichen Gewässern mit dem Drausy-System Durch eine flächendeckende mikroinvasive Belüftung entlang der gesamten Gewässeroberfläche wird das Milieu von sauerstoffarm zu sauerstoffreich umgewandelt. Die Ergebnisse sind ein Abbau von organischem Material, eine dauerhafte Bindung von Schad- und Nährstoffen an das Sediment, eine Vermeidung von Algen/Cyanobakterien, eine Sauerstoffanreicherung und eine Verringerung schädlicher Treibhausgase.

Ziel der Installation von rund drei Kilometern Belüftungssystem war es, die Teich- und Grabentiefe zu vergrössern - also Schlamm abzubauen, und die Gewässerqualität zu verbessern.

Im Karpfenteich hat sich innerhalb von zehn Monaten rund ein halber Meter Schlamm abgebaut - das sind rund 10.000 Kubikmeter! Das funktioniert, wenn genügend organisches Material metabolisiert werden kann - dann verrichtet die Natur ihre Arbeit im aeroben Milieu - durch Bakterien und Mikroorganismen. Das Gewässer wird von überschüssigen Nährstoffen befreit, die Wasserqualität steigt, Organik wird abgebaut.

Hinweistafel Belüftung Schloss Charlottenburg